Fähren Nynäshamn Liepaja

Route nicht verfügbar

Diese Route ist derzeit nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie, die Suche zu wiederholen.

Neue Suche

Nynäshamn

Nynäshamn
Informationen über Nynäshamn
Nynäshamn ist ein Ort und der Sitz der Gemeinde Nynäshamn, Stockholm, Schweden mit 13.510 Einwohnern im Jahr 2010.

Während das Interesse an dem Gebiet als potentiell nützlicher Hafen ab Mitte des 19. Jahrhunderts wuchs, begann Nynäshamn erst mit der Eröffnung der Eisenbahn nach Stockholm im Jahr 1901, sich zu entwickeln.

Während des frühen 20. Jahrhunderts wurde Nynäshamn auch als Kurort bekannt, obwohl die meisten solcher Einrichtungen vor dem Ende des Ersten Weltkriegs geschlossen wurden. Hauptindustrien kamen 1916 durch Telegrafverketsverkstäder (die Fabriken der staatlichen Telefongesellschaft) und eine 1928-29 von Axel Axe gebaute Ölraffinerie: Sohn Johnson & Co. Letztere ist noch immer unter einem anderen Eigentümer und unter dem Namen Nynas.

Nynäshamn war der Austragungsort der Olympischen Segelregatta im Jahr 1912.
Nynäshamn, etwa 60 km südlich von Stockholm gelegen, ist bekannt als einer der Orte auf dem schwedischen Festland, von wo Fähren zur Insel Gotland abfahren. Dies ist ein sehr beliebtes Ziel für Schweden jeden Alters in den Sommermonaten. Das Terminal Polferries bietet auch regelmäßige Verbindungen nach Danzig in Polen an. Mehrere Kreuzfahrtschiffe auf Ostseetouren bleiben auch im Hafen, weil sie zu groß sind, um nach Stockholm zu fahren.

Jeden Sommer finden eine Hafenparty sowie lokale Handwerksmessen statt. Während dieser Veranstaltungen fährt ein Dampfzug oft Routen von und nach Stockholm. Während der Sommermonate ist der Hafen voll mit Booten aller Größen und tobt sowohl mit Besuchern als auch mit Einheimischen. Es gibt eine Reihe von Restaurants und Boutiquen mit lokal hergestellten Produkten. Die Hauptstadt ist hauptsächlich modern und die Gebäude im Allgemeinen uninteressant. Eine Bibliothek und ein Kino sind zentral gelegen, und eine begrenzte Anzahl von Geschäften, die hauptsächlich für den lokalen Handel bestimmt sind.

Viele Menschen leben in Nynäshamn in Wohnblocks, obwohl sie nicht mehr als 10 Stockwerke hoch sind. Es gibt auch viele Villen in der ganzen Stadt verteilt und Reihenhäuser. Das Leben in Nynäshamn ist in der Regel entspannt, im Gegensatz zur Hektik von Stockholm. Die umliegende Natur und das Meer bieten zahlreiche fotografische Möglichkeiten, sobald Sie das Stadtzentrum verlassen haben. Die Kriminalität ist gering.

Nynäshamn wird von der Pendlerbahn Stockholm (Pendeltåg) und mehreren Buslinien bedient.

Liepaja

Liepaja
Liepāja ist eine Stadt in Lettland, ein wichtiger Hafen an der Küstenlinie, die die Ostsee vom gleichnamigen Haff trennt, 180 km west-südwestlich der Hauptstadt Riga.


Kundendienst 5 Tage die Woche

Kundendienst 5 Tage die Woche von Montag bis Freitags 9:00-13:00 Uhr und 15:30-19:30 Uhr.Montags und mittwochs ist der Dienst auf Englisch und Französisch verfügbar.