Fähren Langnas (Aland-Inseln) Naantali

Passagiere
Alter des Minderjährigen
Tiere
Fahrzeuge
Wählen Sie Ihre Fahrzeuge aus
Anhängerfahrzeuge


Nächste Abfahrten nach Langnas (Aland-Inseln) - Naantali

Datum
Zeitplan
Reederei
Shiff
Donn, 29-02-2024
02:10
Finnlines
FINNSIRIUS
Donn, 29-02-2024
02:25
Finnlines
FINNSIRIUS
Donn, 29-02-2024
15:30
Finnlines
FINNCANOPUS
Donn, 29-02-2024
15:45
Finnlines
FINNCANOPUS
Fre, 01-03-2024
02:10
Finnlines
FINNSIRIUS
Fre, 01-03-2024
02:25
Finnlines
FINNSIRIUS
Fre, 01-03-2024
15:30
Finnlines
FINNCANOPUS
Fre, 01-03-2024
15:45
Finnlines
FINNCANOPUS
Sam, 02-03-2024
02:10
Finnlines
FINNSIRIUS
Sam, 02-03-2024
02:25
Finnlines
FINNSIRIUS

Nächste Abfahrten nach Naantali - Langnas (Aland-Inseln)

Datum
Zeitplan
Reederei
Shiff
Donn, 29-02-2024
10:15
Finnlines
FINNSIRIUS
Donn, 29-02-2024
10:30
Finnlines
FINNSIRIUS
Donn, 29-02-2024
23:00
Finnlines
FINNCANOPUS
Fre, 01-03-2024
10:15
Finnlines
FINNSIRIUS
Fre, 01-03-2024
10:30
Finnlines
FINNSIRIUS
Fre, 01-03-2024
23:00
Finnlines
FINNCANOPUS
Sam, 02-03-2024
10:15
Finnlines
FINNSIRIUS
Sam, 02-03-2024
10:30
Finnlines
FINNSIRIUS
Sam, 02-03-2024
23:00
Finnlines
FINNCANOPUS
Son, 03-03-2024
10:15
Finnlines
FINNSIRIUS

Langnas (Aland-Inseln)

Langnas (Aland-Inseln)
Informationen über Lagnas
Långnäs ist ein Hafen in Lumparland auf dem östlichen Festland von Åland, etwa 30 km über die Straße weg von Ålands Hauptstadt Mariehamn. Fähren nach Kumlinge (Snäckö) und Galtby über Föglö (Överö) und Kökar starten hier.
In den frühen 1960er Jahren baute Silja Line ein Fährterminal in Långnäs, das vom Architekten Bengt Lundsten entworfen wurde. Das Terminal wurde 1965-1975 genutzt und dann 1993 geschlossen und entfernt. Ein neues Terminal wurde 1999 gebaut, um die großen Kreuzfahrtschiffe auf der Strecke Stockholm-Turku aufzunehmen. Es wird als Alternative zum Mariehamn-Hafen auf Verbindungen mit wenig Passagierverkehr von und nach Åland verwendet.

Im Jahr 1999 verbot die EU-Gesetzgebung den Verkauf von Duty-free-Waren auf Fährschiffen innerhalb der EU, aber Ålands Steuerprivilegien sehen eine gesetzliche Ausnahmeregelung für Schiffe vor, die einen Hafen auf Åland anlaufen. Da Duty-Free-Verkäufe eine erhebliche Einnahmequelle für die Fährreedereien darstellen, sind auf den Hauptverkehrsstrecken zwischen der Region Stockholm (Kapellskär und Stockholm) und Südfinnland (Turku und Helsinki) ein Stopp vorgesehen.

Naantali

Naantali
Informationen über Naantali
Naantali ist eine Stadt im Südwesten Finnlands, bekannt als eines der wichtigsten Touristenzentren des Landes. Die Gemeinde hat 19.124 Einwohner (31. August 2017), und liegt in der Region Südwest-Finnland, 14 Kilometer westlich von Turku.

Die Stadt umfasst eine Landfläche von 311,50 Quadratkilometern (120,27 Quadratmeilen).
Der größte Teil dieses Gebietes liegt auf den Inseln, aber die Mehrheit der Bevölkerung lebt auf dem Festland [Zitat benötigt]. Die meisten Inseln sind mit Wald und Ackerland bedeckt, während das Festland hauptsächlich aus Wohngebieten besteht.
Diese interessante Trennung zwischen Stadt und Land ist vielleicht ein Grund dafür, warum die Stadt in zahlreichen Umfragen zum beliebtesten Touristenzentrum des Landes gekürt wurde. Ein weiterer Faktor, der dies beeinflusst, ist die Nähe von Turku, dem Verwaltungszentrum der Region und der größten Stadt, und des Archipels.

Es gibt einige wichtige Punkte in der Stadt, wie den Themenpark Moomin World auf der Insel Kailo.

Naantali Spa Hotel, das größte Spa in den nordischen Ländern, und die mittelalterliche Klosterkirche aus Stein von Naantali. Die Beliebtheit der Stadt als Touristenattraktion wird durch die Tatsache unterstrichen, dass die offizielle Sommerresidenz des Präsidenten von Finnland, das Kultaranta Anwesen, auf Luonnonmaa liegt.

Der Schärenmeerbootverkehr wird von der S / S Ukkopekka abgewickelt. Alte Dampfschifffahrt Naantali-Turku-Naantali.

In Naantali finden jeden Juni ein internationales Musikfestival und im Juli der traditionelle Sleepyhead Day statt.


Kundendienst 5 Tage die Woche

Kundendienst 5 Tage die Woche von Montag bis Freitags 9:00-13:00 Uhr und 15:30-19:30 Uhr.Montags und mittwochs ist der Dienst auf Englisch und Französisch verfügbar.