Aktualisierung zum 27/05/2021:
EINTRITT IN ITALIEN:
Da sich die gesetzlichen Bestimmungen plötzlich ändern, liegt es in der Verantwortung jedes Passagiers, die vor jeder Fahrt geltenden nationalen und regionalen Beschränkungen zu überprüfen - sowohl Hin- als auch Rückfahrten.

Gemäß der Verordnung des Gesundheitsministers vom 14. Mai 2021 über die Einreise nach Italien im Falle eines Aufenthalts oder einer Durchreise aus Griechenland in den letzten 14 Tagen sowie über das Ausfüllen einer Selbstbescheinigung (die ab dem 24. Mai ausgestellt wird) ersetzt durch einen digitalen Standort) ist es obligatorisch, die gemäß Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe 1 ausgestellte oder anerkannte grüne Covid-19-Zertifizierung vorzulegen. c) des Gesetzesdekrets vom 22. April 2021, n. 52, was zeigt, dass sie in den achtundvierzig (48) Stunden vor der Einreise in das Staatsgebiet einen molekularen oder antigenen Test durchlaufen haben, der mittels eines Tupfers und eines negativen Ergebnisses durchgeführt werden soll.

Das digitale Lokalisierungsformular kann von der folgenden Website heruntergeladen werden: https://app.euplf.eu / # /


Sobald Sie mit der Site verbunden sind, müssen Sie:

1. Folgen Sie dem Assistenten, um auf den PLF zuzugreifen
2. Wählen Sie als Zielland „Italien“
3. Registrieren Sie sich, indem Sie ein persönliches Konto mit Benutzername und Passwort erstellen (Sie müssen dies nur beim ersten Mal tun).
4. Füllen Sie den PLF aus und senden Sie ihn gemäß den Anweisungen.

Nach dem Absenden des Formulars erhält der Passagier den PLF im PDF-Format und den QR-Code an die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, die er zum Zeitpunkt des Einsteigens direkt von seinem Smartphone (in digitalem Format) vorzeigen muss jeder, der mit der Durchführung der Kontrollen beauftragt ist.

Alle Details finden Sie unter folgendem Link: https://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=english&id=5412&area=nuovoCoronavirus&menu=vuoto&tab=10

Ab dem Zeitpunkt, an dem das digitale Formular verfügbar sein wird, kann das nur auf Papier basierende Selbsterklärungsformular auf Ministerebene verwendet werden, das gemäß den in Art. 1 angegebenen Kriterien erstellt wurde. 50 Absatz 1 des Ministerpräsidentendekrets vom 2. März 2021. Es ist ratsam, bereit zu sein, alle unterstützenden Unterlagen vorzulegen und alle Fragen des für die Kontrollen zuständigen Personals zu beantworten.

Während Sie auf die Ausstellung der erforderlichen Richtlinien für die Covid-19-Zertifizierung warten, können Sie weiterhin ein Zertifikat einreichen, das die Durchführung eines molekularen oder antigenen Tests bestätigt, der innerhalb von 48 Stunden vor der Einreise nach Italien mit einem Tupfer durchgeführt wurde und negatives Ergebnis.

Für den Fall, dass es nicht möglich ist, die grüne Covid-19-Zertifizierung oder ein Zertifikat einzureichen, das bestätigt, dass der Test unter den oben angegebenen Bedingungen durchgeführt wird, ist es weiterhin möglich, nach Italien einzureisen, eine Bedingung von:

- sich für einen Zeitraum von zehn Tagen zu Hause oder in der Wohnung einer treuhänderischen Isolation und Gesundheitsüberwachung unterziehen und die Präventionsabteilung der zuständigen örtlichen Gesundheitsbehörde informieren;
- am Ende der Treuhandisolierung einen Molekular- oder Antigentest durchführen.


Es gibt einige Ausnahmen. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link unter
Reisesicherheit
und füllen Sie den Fragebogen aus.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Website
des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit



BALEARIC ISLANDS ENTRANCE: - Update am 24.02.2021:
Um auf die Balearen zu reisen, müssen Sie den COVID-19-Diagnosetest durchführen, der 72 Stunden vor Ihrer Reise durchgeführt wurde, und das Formular für den digitalen Gesundheitscheck (FCS) über diesen Link ausfüllen:

FCS

Es wird empfohlen, wenn möglich online einzuchecken, um unnötige Verfahren im Hafen zu vermeiden.
Bitte bleiben Sie informiert, um Überraschungen in letzter Minute zu vermeiden. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.ibsalut.es/es/viajar-a-baleares



EINTRITT IN SPANIEN - Update vom 15.04.2021:
Da sich die gesetzlichen Bestimmungen plötzlich ändern, liegt es in der Verantwortung jedes Passagiers, die vor jeder Fahrt geltenden nationalen und regionalen Beschränkungen zu überprüfen - sowohl Hin- als auch Rückfahrten.

Um auf dem Laufenden zu bleiben, besuchen Sie bitte die Website https: //www.mscbs .gob.es/de/profesionales/saludPublica/sanidadExterior/ControlHS.htm
und
https://spth.gob.es/


In jedem Fall wird den Passagieren dringend empfohlen, stets die geltenden Vorschriften zu konsultieren, um sicherzustellen, dass sie die gesetzlichen und administrativen Anforderungen für die Einreise nach Spanien ordnungsgemäß erfüllen und keinen Einreisebeschränkungen im Inland unterliegen.